Angst vor Überdosierung und Nebenwirkungen von Mikronährstoffen?

Fortsetzung

Unbegründet!

Die immer wieder verbreiteten Gerüchte von Warnungen über Vitamin-Überdosierungen haben nur das Ziel, Angst und Unsicherheit zu säen. Der Grund ist ein rein kommerzieller, insbesondere für „Big-Pharma“. Den Menschen soll weiter verschleiert werden, dass es eben diese hochwirksamen, nebenwirkungsfreien und auch entschieden preisgünstigeren Alternativen zu vielen Medikamenten gibt. Da Mikronährstoffe natürliche und naturidentische Stoffe, im Gegensatz zu den meisten chemisch hergestellten Medikamenten sind, weiß unser Organismus damit umzugehen. Falls wirklich einmal eine Menge eines zugeführten Mikronährstoffes momentan nicht im Stoffwechsel benötigt wird, so erfolgt die Ausscheidung einfach auf natürlichem Wege, ohne Nebenwirkungen. Im Gegensatz dazu sind in den vergangenen 10 Jahren Millionen Menschen an den Folgen von nebenwirkungen von Medikamenten gestorben, an einer Vitaminüberdosierung jedoch keiner.

Es kann also nicht passieren, dass es infolge einer möglicherweise höheren Einnahme von Zell-Vitalstoffen zu ernsten Problemen kommen könnte. Im Gegenteil, optimal aufeinander abgestimmte Zell-Vitalstoff-Synergien beinhalten Mikronährstoffe, die auf die Bedürfnisse des Organismus abgestimmt sind und von ihm für verschiedene Stoffwechselprozesse genutzt werden.

Weitere Informationen:

Doll R., Peto R. The causes of cancer: quantitative estimates of avoidable risks of cancer in the United States today. J. Natl Canser Inst. 1981; 66:1191-1265.

World Cancer Research Fund/American Institute for Cancer Research. Food, Nutrition and Prevention of Cancer. AGlobal Perspective. 1997.

Curado M P et al. Cancer inicidence in Five Continents. Bd. IX, IARC Scientific Publications, Nr. 160. 2007.

Über admin

http://www.gesundheit-machbar.de/wp-admin/edit-comments.php?p=78

Kategorie(n): Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.